studentische Careleaver

Die Thüringer "Studentische Careleavergruppe" engagiert sich bei ALOTA - Alternative Orientierungstage Jena. Die Gruppe stellt sich dort vor und hält am 27.10.2020 von 12-14 Uhr einen Online-Vortrag zum Thema "Macht und Gewalt in der stationären Jugendhilfe – Wie steht es um die “Heimerziehung"

Auf Initiative des CLZT und unserer ehrenamtlichen Mitarbeiterin Lucia hat sich eine studentische CL-Gruppe in Thüringen gegründet. Es geht hier in erster Linie um Vernetzung und gegenseitigen Austausch, aber auch darum, die besondere Situation von Careleavern an Thüringer Hochschulen sichtbar zu machen.

 

Ihr habt Lust mitzumachen? Oder Ihr kennt studentische Careleaver, die ihr auf die Gruppe aufmerksam machen wollt?

 

Einfach an uns wenden - wir vermitteln schnell und unkompliziert Kontakt.

 

julia.zipper@jbhth.de

0157 77792745

oder

direkt unter

careleaverstudigruppe@web.de

Deine Gruppe - deine Interessen

Ihr wollt euch vernetzen, austauschen und regelmäßig treffen?

 

Egal, wo ihr das in Thüringen machen wollt:

 

Wir unterstützen euch bei Organisation und Sonstigem. Wir helfen euch auch, wenn ihr Expert*innen einladen wollt oder wenn ihr auf Politiker*innen oder andere Entscheidungsträger zugehen wollt. Wir können euch auch finanziell unterstützen.